Am Montag, den 21. Januar 2019 hatte ich die Möglichkeit, mich gemeinsam mit der Vorsitzenden des ADS-Grensfriedensbundes Frauke Tengler und der Geschäftsführerin Dr. Michaela Oesser über die Projekte “Cultures Masters” und “Culture Ladies” im ADS-Speicher in Flensburg zu informieren.

Die Gruppen der Mädchen und Jungen setzen sich mit gesellschaftlichen Werten auseinander und vermitteln zwischen verschiedenen Kulturen. Dies ist für die Gesellschaft und die Politik eine wichtige Aufgabe, da so Grenzen überwunden werden können, Integration gelingen kann und Vorurteile abgebaut werden. Wir brauchen euch, danke für das Engagement! mehr…