Tauschen Sie sich mit mir aus!

Weiter

Tauschen Sie
sich mit mir aus!

Das große Ganze beginnt mit einem Ohr für die kleinen Dinge

Genau nach diesem Motto trete ich den Menschen in meinem Wahlkreis, in Berlin und im Rest der Republik gegenüber. Ich möchte ein Ansprechpartner sein, der sich auf Augenhöhe mit den Bürgerinnen und Bürgern austauscht und mich für ihre Belange einsetzen – keine Berührungsängste, keine Politikverdrossenheit. Mein Ziel ist es, das Zusammenleben möglichst zur Zufriedenheit aller zu regeln. Wesentliche Voraussetzungen für ein funktionierendes Zusammenleben sind für mich die Schaffung guter Bildungseinrichtungen für alle, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben auch für diejenigen, die benachteiligt sind und die Schaffung von wirtschaftlichen Strukturen, in denen sich jeder verwirklichen kann. Um dies zu erreichen, ist die Beteiligung eines Jeden erforderlich, denn jeder hat etwas mit Politik zu tun – die Rahmenbedingungen der eigenen Zukunft werden maßgeblich durch die Politik beeinflusst. Daher ist es wichtig, dass man es nicht anderen überlässt für sich zu bestimmen sondern sich beteiligt.

„Für meine Heimat, in der ich gut und gerne lebe, möchte ich für Sie arbeiten und zu guten Ergebnissen für alle Bürgerinnen und Bürger sowohl in der Stadt Flensburg als auch im Kreis Schleswig- Flensburg beitragen.“

„Für meine Heimat, in der ich gut und gerne lebe, möchte ich für Sie arbeiten und zu guten Ergebnissen für alle Bürgerinnen und Bürger sowohl in der Stadt Flensburg als auch im Kreis Schleswig- Flensburg beitragen.“

Mein politischer Werdegang

  • 2017 Wahl in den Deutschen Bundestag für den Wahlkreis Flensburg-Schleswig
  • Seit 2018 ordentliches Mitglied im Ausschuss für Inneres und Heimat
  • Seit 2018 Stellvertretendes Mitglied in den Ausschüssen Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie Wirtschaft und Energie und Recht und Verbraucherschutz
  • 2018 Schriftführerin im Plenum für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • 2009 Wahl zur Landtagsabgeordneten des Wahlkreises 4, Flensburg-Land
  • 2012 Wiederwahl in den Schleswig-Holsteinischen Landtag
  • 2012 – 2014 sowie 2016 – 2017 Vorsitzende des Fraktionsarbeitskreises Innen und Recht der CDU im Landtag Schleswig-Holstein
  • 2012 – 2017 Mitglied des Landesplanungsrates des Schleswig-Holsteinischen Landtages
  • 2012 – 2014 Innenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag
  • 2014 – 2017 Kommunalpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Schleswig-Holsteinischen Landtag
  • 2016 – 2017 Innenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Schleswig-Holsteinischen Landtag
  • 2017 Wiederwahl in den Schleswig-Holsteinischen Landtag
  • 2012 – 2017 Mitglied des Fraktionsvorstandes der CDU Landtagsfraktion Schleswig-Holstein
  • 1994 – 2003    Gemeindevertreterin in Wanderup
  • 2003 – 2013    Bürgermeisterin der Gemeinde Wanderup
  • 2007 – 2009   Mitglied des Kreistages Schleswig-Flensburg
  • 2008 – 2009   Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU Kreistagsfraktion
  • 2008 – 2013    2. Stellvertretende Amtsvorsteherin des Amtes Eggebek
  • 1982 – 1993 Mitglied der Jungen Union Deutschlands
  • Seit 1993 Mitglied der CDU Deutschland
  • Seit 2011 Stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Schleswig-Flensburg
  • Seit 2013 Beisitzerin Landesvorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Schleswig-Holstein (KPV)
  • 2014 – 2017 Mitglied im Bundesfachausschuss Innenpolitik
  • Seit 2015 Stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen Union Schleswig-Holstein
  • Seit 2015 Vorsitzende Kreisverbandes Schleswig-Flensburg der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU (KPV)
  • Seit 2017 Beisitzerin im Bundesvorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU (KPV)

Aus Schleswig-Holstein nach Berlin

Mein politisches Engagement begann während meiner Ausbildung zur Industriekauffrau. Im Jahre 1982 trat ich der Jungen Union Deutschlands bei und bin seit 1993 Mitglied der CDU Deutschlands. Den ersten Schritten in der Kommunalpolitik folgte die Wahl zur Bürgermeisterin meiner Heimatgemeinde Wanderup. Dieses Amt durfte ich zehn Jahre ausüben. 2009 bin ich erstmals direkt in den Schleswig-Holsteinischen Landtag gewählt worden. In den Jahren 2013 und 2017 erfolgten die Wiederwahlen mit überzeugenden Ergebnissen.

Nachdem unsere bisherige Bundestagsabgeordnete Dr. Sabine Sütterlin-Waack im Juni 2017 durch Ministerpräsident Daniel Günther zur Justizministerin des Landes Schleswig-Holstein ernannt wurde, musste sie ihr Bundestagsmandat niederlegen.

Auf Bitten des Kreisvorstandes Schleswig-Flensburgs und nach reichlicher Überlegung – in Abstimmung mit den Ortsverbänden meines Landtagswahlkreises – habe ich mich sodann entschieden, für den Deutschen Bundestag zu kandidieren. Am 24. September 2017 wurde ich mit ziemlich genau 40 % im Wahlkreis 1 – Flensburg/Schleswig – in den Deutschen Bundestag gewählt. Meine Entscheidung, in die Bundespolitik zu gehen, habe ich bis jetzt an keinem Tag bereut. Ich arbeite für Sie, um zu guten Ergebnissen insbesondere für alle Bürgerinnen und Bürger sowohl in der Stadt Flensburg als auch im Kreis Schleswig- Flensburg beizutragen.