Stärkung der Kultur im ländlichen Raum

Am Donnerstag, den 31. Januar 2019, haben wir im Deutschen Bundestag einen gemeinsamen Antrag der Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD zur Stärkung der Kultur im ländlichen Raum in erster Lesung debattiert. Meine Kollegin aus der Landesgruppe und ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien, Melanie Bernstein, machte in ihrer Rede noch einmal deutlich, dass es bei diesem Thema um viel mehr geht als Geld für eine Dorfbibliothek oder den lokalen Heimatverein. Es geht um kulturelle Teilhabe von Menschen in den ländlichen Räumen.

Der Antrag der Koalitionsfraktionen fordert daher, sich mit der Kultusministerkonferenz regelmäßig auszutauschen, um Projektvorhaben strategisch abzustimmen und dabei die Stärkung der ländlichen Räume als Schwerpunktthema aufzugreifen. Auch sollten weitere Möglichkeiten für neue Kooperationsformen kulturpolitischer Partnerschaften geprüft werden, um im Kulturbereich besser zusammenzuwirken.

 

2019-02-01T11:18:10+00:0031. Januar 2019|Bundestag, News|
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung gemäss unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr dazu: Datenschutz Okay